Journalistische Arbeit

Seit 1998 arbeite ich beim Radio. Ich war von 1998 bis 2004 freie Mitarbeiterin bei Radio FiV in Recklinghausen. Parallel zu meinem Kunstgeschichtsstudium arbeitete ich in der Redaktion als Reporterin, Autorin und Sendeassistentin und machte meine ersten Erfahrungen in einem Medium, das wie für mich gemacht ist. Schon in meiner ersten Woche im Sender wusste ich: das will ich machen!

2004 bis 2005 machte ich mein Volontariat bei Antenne Unna in Unna und wurde dort zur Hörfunkredakteurin ausgebildet. Ich arbeitete dort als Reporterin, Moderatorin, Nachrichtenredakteurin, Autorin und Chefin vom Dienst.

2005 habe ich mich als Journalistin selbstständig gemacht.

Seit 2005 arbeite ich als freie Journalistin und Präsentatorin für den WDR. 

Ich habe von 2012 bis 2018 die regionalen Hörfunknachrichten auf WDR2 für das Studio Siegen moderiert, seit 2013 auch für das Studio Dortmund.

Seit April 2019 präsentiere ich Nachrichten und Geschichten aus NRW in "Land und Leute", dem neuen regionalen Nachrichtenformat auf WDR4.

Ich habe als Autorin und Außenreporterin für die WDR Lokalzeit aus Siegen gearbeitet. Ich gestalte und spreche die Kompakt-Nachrichten für die Lokalzeit aus Dortmund im WDR Fernsehen. Als Live-Reporterin war ich für 1Live, WDR2 und WDR4 im Einsatz. Ich arbeite für die WDR5-Wirtschaftsredaktion. Dort recherchiere und schreibe ich Radio-Features zu den unterschiedlichsten Themen und über besondere Menschen.

„Ich gebe Informationen durch meine Stimme eine Gestalt. Mein Ziel ist es, Inhalte und Zusammenhänge verständlich zu machen. Geschichten werden so erlebbar.“